Datum: 10.02.2017

10.02.2017

64. Europäischer Wettbewerb gestartet - „Spurensuche in Europas Kultur“

Der Europäische Wettbewerb ist der älteste Schülerwettbewerb in Deutschland. Der Verein Europäische Bewegung Deutschland e. V. hat nun auf seiner Webseite die Ausschreibung für den 64. Europäischen Wettbewerb 2017 veröffentlicht. Das Motto für 2017 lautet: „In Vielfalt geeint - Europa zwischen Tradition und Moderne“.

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Jahrgänge (1. - 13. Klasse), die Einzel- oder Gruppenarbeiten (mit max. vier Schülern) zu spezifischen, altersgerechten Aufgabenstellungen in Form von schriftlichen, bildnerischen oder multimedialen Arbeiten einreichen können.

Neben Idee, Inhalt und Originalität der Beiträge ist insbesondere auch die europäische Dimension der Arbeiten ein wesentliches Beurteilungskriterium.

Die Wettbewerbsbeiträge müssen zunächst auf Landesebene eingereicht werden. Die Frist in Niedersachsen endet am 10. Februar 2017. Die besten Arbeiten werden anschließend länderübergreifend durch eine Bundesjury bewertet.

Vergeben werden ca. 600 Bundespreise, darunter Geld- und Sachpreise sowie für ältere Preisträger zudem Teilnahmen an Besuchsprogrammen in Berlin, Brüssel oder Straßburg, an europäischen Seminaren und an internationalen Jugendbegegnungen.

Nähere Informationen zur Ausschreibung sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar: www.europaeischer-wettbewerb.de