Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

EU-geförderte, regionale Projekte

In unserer neuen Rubrik stellen wir Projekte in unserer Region vor, die mit EU-Mitteln gefördert wurden. Natürlich handelt es sich dabei nur um eine Auswahl, es sind sehr viel mehr ...  :-)

Hier zum Weiterlesen.

Freiwilligenprojekte für junge Menschen

Im Dezember 2016 hat die Europäische Kommission den Startschuss für das Europäische Solidaritätskorps gegeben. Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren können an breit gefächerten Solidaritätsprojekten teilnehmen, die Herausforderungen ...

Hier weiterlesen ...

Informationen / News / Hinweise

Europäischer Tag des Fahrrads

Der 3. Juni ist seit 1998 offiziell der „Europäische Tag des Fahrrads“. An diesem Tag wird nicht nur auf die Probleme durch motorisierte Fahrzeuge hingewiesen, sondern auch das Rad als gesundes und umweltfreundliches Bewegungsmittel beworben.

Wussten Sie z. B., dass es allein in Deutschland über 72 Millionen Fahrräder und über 70.000 km Radwege gibt? Also lassen Sie das Auto, wenn möglich, auch mal stehen und radeln Sie zu Ihren Terminen.

Im September ist übrigens Stadtradeln in Oldenburg über einen Zeitraum von drei Wochen angesagt. Alle, die in Oldenburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Unter dem Motto „Gute Taten bewegen“ treten Teams am Fahrradwettbewerb für gute Taten, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale.

Weitere Infos sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar: https://www.stadtradeln.de/oldenburg

Kann Europa mit dem Green Deal klimaneutral werden?

Die EU hat sich zum Ziel gesetzt bis 2050 klimaneutral zu sein. Zu diesem Zweck wird sie verschiedene Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und zur Förderung der grünen Wirtschaft durchführen.

In unserem TIKTOK-Video werden die neun Maßnahmen des Green Deal benannt.

Hier die Politikbereiche auf einen Blick:

  • Biodiversität: Maßnahmen zum Schutz unseres empfindlichen Ökosystems
  • Vom Hof auf den Tisch: Gewährleistung einer nachhaltigeren Lebensmittelkette
  • Nachhaltige Landwirtschaft: Nachhaltigkeit in Landwirtschaft und ländlichem Raum der EU dank der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)
  • Saubere Energie
  • Nachhaltige Industrie: Für nachhaltige und umweltfreundlichere Produktionszyklen
  • Gebäude und Renovierung: Notwendigkeit eines umweltfreundlicheren Bausektors
  • Nachhaltige Mobilität: Förderung umweltverträglicher Verkehrsmittel
  • Beseitigung der Umweltverschmutzung: Maßnahmen zur raschen und wirksamen Bekämpfung der Umweltverschmutzung
  • Klimaschutz: Klimaneutrale Gestaltung der EU bis 2050

European Horizons – Die europäische Studierendenkonferenz

Vom 4. - 6. Juni 2021 findet die 6. jährliche europäische Studierendenkonferenz statt und ihr könnt daran teilnehmen.

European Horizons ist eine von Studierenden geführte Politik-Veranstaltung, die jungen Menschen eine Stimme bei der Gestaltung der Zukunft Europas und der transatlantischen Beziehungen gibt. European Horizons entwickelt, testet und befürwortet innovative politische Ideen, um die europäische Integration voranzutreiben.

Das Projekt soll Studierenden und jungen Fachleuten aus drei Kontinenten eine Stimme geben und einen umfassenden Entwurf erstellen, der alle transatlantischen und EU-politischen Fragen behandelt. Der interdisziplinäre, überparteiliche politische Ansatz ist in eine Vielzahl von Initiativen eingebettet, die den Inhalt des europäischen Horizonts in den Bereich der Politikgestaltung, der Medien und der Forschung bringen.

Um teilzunehmen, geht auf https://european-horizons.typeform.com/to/aQ2OYNWD. Für weitere Informationen besucht https://www.europeanhorizons.org/esc.

Wir sind Europa! Macht mit und beteiligt euch!

Wir sind Europa! Macht mit und beteiligt euch!

Fünf Workshops zur Zukunft Europas – organisiert von europäischen Freiwilligen!
Das Ziel von Anne-Sophie und Doortje, Europe Direct Le Mans ist es, mit jungen Menschen (15-30 Jahre) aus ganz Europa über europäische Themen wie Demokratie, Wirtschaft, grüne Zukunft und Frieden zu sprechen.  

„Workshops“ mit Datum, Uhrzeit und dem Link zur offiziellen Website der Konferenz:

Zur Anmeldung: https://forms.gle/cq8avnpdeLHvVgxG7

Die Ideen und Vorschläge von jungen Leuten werden gesammelt und anschließend an die Organisation der offiziellen Konferenz gesendet.
Die eingebrachten Ideen werden im Europäischen Parlament diskutiert, damit tatsächlich eine Änderung vorgenommen werden kann!

Bei Fragen wendet euch gerne per Mail an Anna-Sophie und Doortje youthconferencefuturofeurope@gmail.com

Jetzt erst recht! „Begegnung in Europa“

Unsere Broschüre ist fertig.

Anhand der Erfahrungsberichte und der Förderinformationen in dieser Broschüre wollen wir auf interessante Projekte und spannende Begegnungen mit Menschen aus anderen Ländern Europas einstimmen.

Gerade jetzt möchten wir Jugendliche darin bestärken, wieder nach vorne zu blicken und ihre (Auslands-) Pläne trotz der Pandemie nicht aufzugeben.

Alle Infos und News aus dem Jahr ...

Die nächsten fünf Termine und Wettbewerbe

EWSA lobt Preis der Zivilgesellschaft 2021 für Klimaschutz aus

30.06.2021

Der EWSA wird bis zu fünf Klimaschutzprojekte auszeichnen, die den wertvollen Beitrag der Zivilgesellschaft zur Verwirklichung der Klimaneutralität veranschaulichen.
Bewerben können sich alle zivilgesellschaftlichen Organisationen, die in der Europäischen Union amtlich registriert und auf lokaler, regionaler, nationaler oder europäischer Ebene tätig sind. Auch Einzelpersonen mit Wohnsitz in der EU sind teilnahmeberechtigt. Zugelassen sind nur Initiativen und Projekte, die in der EU durchgeführt werden.
Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 30. Juni 2021 um 10.00 Uhr.

Die Projekte müssen bereits abgeschlossen oder noch in der Umsetzung sein.
Projekte, die noch in der Planungsphase sind und deren Umsetzung am 30. Juni 2021 noch nicht begonnen hat, werden nicht zugelassen.

Der Preis ist mit insgesamt 50.000 EUR dotiert und wird unter höchstens fünf Preisträgern aufgeteilt. Die Preisverleihung wird vorbehaltlich der Gesundheitslage voraussichtlich im Rahmen der EWSA-Plenartagung am 8./9. Dezember 2021 in Brüssel stattfinden.

Alle Teilnahmebedingungen und das Online-Bewerbungsformular sind auf unserer Website abrufbar: http://www.eesc.europa.eu/civilsocietyprize/.

Nachwuchs-Journalisten können sich für EU-Ausbildungsprogramm bewerben

12.07.2021

Die Europäische Kommission hat den fünften Youth4Regions-Wettbewerb für junge Journalistinnen und Journalisten sowie Journalismus-Studierende aus den EU-Mitgliedstaaten, Nachbar- und Beitrittsländern gestartet. Insgesamt werden 33 Bewerber für die Teilnahme am Youth4Regions-Programm ausgewählt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden sich während der Europäischen Woche der Regionen und Städte in Brüssel treffen, um an Schulungen teilzunehmen, mit erfahrenen Journalistinnen und Journalisten zusammenzutreffen und die EU-Institutionen und Medienorganisationen zu besuchen. Bewerbungen sind bis 12. Juli möglich.
Weitere Informationen sind unter folgendem Link abrufbar: https://ec.europa.eu/regional_policy/en/policy/communication/youth4regions
@EU-Kommission

Fotowettbewerb zum Thema Klimawandel

01.08.2021

Die Europäische Umweltagentur hat den Fotowettbewerb „Climate Change PIX“ zum Thema Klimawandel gestartet. Um am Wettbewerb teilzunehmen, müsst Ihr Eure besten Fotos bis zum
1. August 2021 einreichen. Es gibt vier verschiedene Kategorien, die jeweils in zwei Unterkategorien eingeteilt sind:

  1. Auswirkungen auf die Natur: Wie wirkt sich der Klimawandel auf unsere Umwelt aus? Könnt Ihr sehen, wie sich dies auf Luft, Land, Wasser und Wildtiere ausgewirkt hat?
  2. Auswirkungen auf die Gesellschaft: Wie wirkt sich der Klimawandel auf unsere Gesellschaft aus? Könnt Ihr die Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, den Lebensstil, die Infrastruktur und die Wirtschaft fotografieren?
  3. Lösungen – Gesellschaft: Viele Gemeinden und Städte ergreifen Maßnahmen, um ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und sich an den Klimawandel anzupassen. Dies könnte Investitionen in neue Infrastrukturen oder die Einführung naturbasierter Lösungen umfassen. Was tut Eure Gemeinde/Stadt dafür?
  4. Lösungen - individuelles Handeln: Was können wir gegen den Klimawandel tun? Fotografiert kohlenstoffarme Lebensstile und Entscheidungen, die in Eurer Reichweite sind.

Um teilzunehmen, solltet Ihr 18 oder älter sein. Alle Infos und das Anmeldeformular findet Ihr unter:
www.eea.europa.eu/about-us/competitions/climatechangepix/competition

Movieunited - Wie stellt Ihr Euch das Europa von morgen vor?

31.08.2021

Macht mit und beteiligt Euch am Video-Wettbewerb gemäß dem Motto „How will EU shape your future?“
Ihr habt bis zum 31.08.2021 Zeit, um einen max. 60 Sekunden langen Clip zu erstellen. Es gibt Geldpreise im Gesamtwert von 4.500 EUR zu gewinnen.
Weitere Infos zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen findet Ihr unter https://movieunited.eu/?fbclid=IwAR0QDgmlrQ7AqyC92Xdjorwr1aB0WTj5ldzkRzY7V_47txKvG9ZifG2TxRY

Access City Award 2022: Bewerbungen für barrierefreie Städte ab jetzt möglich

08.09.2021

Die 12. Runde des Wettbewerbs „Access City Award“ für barrierefreie Städte ist eröffnet. Europäische Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern haben bis zum 8. September 2021 Zeit, sich zu bewerben und aufzuzeigen, wie sie barrierefrei und damit Orte werden wollen, in denen es sich für alle besser leben und arbeiten lässt. Da 2021 das Europäische Jahr der Schiene ist, wird die Kommission eine Bewerber-Stadt besonders auszeichnen, die sich besonders dafür eingesetzt hat, ihre Bahnhöfe allen zugänglich zu machen.

Weitere Informationen zu Teilnahmebedingungen und zur Bewerbung sind bei Interesse unter folgendem Link abrufbar: https://ec.europa.eu/social/main.jsp?langId=de&catId=88&eventsId=1871&furtherEvents=yes&preview=cHJldkVtcGxQb3J0YWwhMjAxMjAyMTVwcmV2aWV3
@EU-Kommission

Alle Termine aus dem Jahr ...